Ab 16 - Gemischte Werke

 

In dieser Kategorie  befinden sich Bücher FSK 16. Ursprünglich der Jugend gewidmet, sind sie auch für Erwachsene empfehlenswert.

In den kommenden Jahren sollte hier neben "Shadows" noch "Light", "Hope" und "Believe" erscheinen. Die Reihe ist lebensnahe, geht unter die Haut und wird zu Tränen rühren. Sie vermittelt ein fiktives Bild aus dem Leben von ganz normalen Menschen. Keine übernatürlichen Kräfte können diese vor Schicksalsschlägen bewahren, keine Magie vor Krankheiten schützen. Diese Menschen sind verletzlich, manchmal einsam und verlassen, verzweifelt und dem Abgrund nahe. Und dann kommen Momente des Glücks, der Hoffnung, der Freundschaft oder des Glaubens. Momente, die eine Stärkung darstellen. Diese Reihe ist alles, nur nicht vorhersehbar.
Denn glaubt mir, es kommt am Ende immer ganz anders als man denkt. 

Shadows

 

Veröffentlicht im Feber 2016 / Überarbeitete Version 2018

Lektorat Libri Melior

Cover: Fuchsias Weltenecho

 

<< Wir saßen in der ersten Reihe. Immer. Direkt vor dem Lehrer. Es redete niemand mit uns, wir wurden zu keiner Party eingeladen, aber das war nicht weiter schlimm. Dazu zu gehören hatte genau so starke Schattenseiten wie... eben nicht dazu zu gehören. Nun sitze ich hier, alleine, und frage mich: Was soll ich tun? Jakob, du hast mir dein Tagebuch geschenkt, ich habe von deinem letzten Willen erfahren aber… Wie kannst du so etwas von mir verlangen? Wie, wo du weißt, ich könnte es nicht abschlagen?

„Frau Ruen, können Sie mir bitte die Antwort auf meine Frage geben?“ Erschrocken sah Natasha hoch. Sie war vertieft in ihr eigenes Tagebuch gewesen, zu vertieft, wie ihr nun klar wurde.

„Frau Ruen. Der Verlust von Jakob ist tragisch, aber ich bitte sie inständig: Konzentrieren Sie sich auf den Unterricht. Sie sind im Abschlussjahr, er würde wohl kaum wollen, dass sie dieses Jahr nicht positiv bestehen.“

Würde er das? Natasha nickte, weil sie wusste, dass diese Kopfbewegung erwartet wurde. Aber im Inneren war sie sich nicht sicher. Jakob hatte sich vor seinem Tod verändert. Massiv verändert. Sie war nicht mehr zu ihm durchgedrungen, seine Welt war ihr fremd geworden.

„Es tut mir leid.“

Der Lehrer nahm die Entschuldigung kommentarlos an und wandte sich an die Klasse. Er begriff nicht, dass sie damit nicht ihn ansprechen wollte.

Ich werde es tun, Jakob. Ich werde dein Tagebuch vorlesen, koste es, was es wolle. Für dich. >>

 

Shadows ist der erste Teil einer vierteiligen Buchserie. Entstanden in den Jahren 2012 - 2015, war er mein Debütroman. Inspiriert von meinen Schülerinnen und Schülern, von Momenten in denen ich in fremde Abgründe sehen durfte, begriff ich: Ich muss auf meine Art und Weise diese Abgründe festhalten. Natürlich sind und bleiben alle Geschichten vollkommen fiktiv! Ich erwähne keine persönlichen Schicksalsschläge von meinen Schützlingen oder erzähle deren Geschichten nach. Aber ich versuche die Emotionen festzuhalten. Das Gefühl des Verlustes, der Angst, der Hoffnungslosigkeit. Und diese Gefühle transportierte ich in Shadows an meine Leser weiter.

 

Shadows, ein sozialkritischer Roman ab 16 Jahren, ist allen Jugendlichen gewidmet, die im Lesen nur noch ein lächerliches Übel alter, nostalgischer Zeiten sehen. Er zeigt klar und wertfrei kritische Themen wie Mobbing, Ignoranz, Selbstzweifel oder mangelndes Wertgefühl. In Kombination mit einer Portion Sarkasmus und Ironie (den klassischen Seitenhieb bezüglich Computerspiele musste ich als begeisterte Zockerin einfach einbauen), Drama und Romanze ergab sich ein absolut authentisches Erstlingswerk.

 

„…Wie beschissen ist die Welt, wenn das Offensichtlichste zum Unwichtigsten wird und man das, was direkt vor den Augen ist, nicht mehr sehen kann? ...“
 

Zitat aus dem Buch, Seite 94

Für mich ein Meisterwerk, das schonungslos, brutal und absolut ehrlich aufzeigt, wie junge Erwachsene in der heutigen idealistischen manipulativen Gesellschaft zerbrechen oder neu auferstehen können.

BooknerdsbyKerstin am 20.Oktober 2016 (zweite Auflage)

 

Mir fehlen die Worte, obwohl ich schon lange über die richtigen.. Oder eher passenden grübele.
Shadows hat mich wie schon lange kein Buch mehr emotional umgehauen. Ich weinte und fühlte mit. War begeistert, erstaunt, erschüttert über Charaktere und ihre Geschichten.

Denise auf Amazon (Feber 2019) 

Tränen im Wind

 

Veröffentlicht im Feber 2019

Lektorat Libri Melior

Cover: Fuchsias Weltenecho

 

 

Ein längst vergessener Fluch.
Eine unerfüllte Liebe.
Eine schicksalshafte Fügung.


Die Vergangenheit und die Gegenwart sollen auf ewig miteinander verbunden sein. Das Blut der Sevrigs verfluche, ihre Sprösslinge verdamme ich! Die Mädchen sollen ihr Unglück in der Liebe finden, die Buben im Schoß der Weiden auf ewig die Augen schließen. Ertrinken sollen sie alle, so wie ich es musste. Ertrinken in ihrer Schande, ihrer Scham, ihren Lügen, ihren Fehlern. Ertrinken in ihren Hoffnungen, Wünschen, Erwartungen und Träumen.
Wie dumm wir doch sind …
Wie naiv wir doch waren ...

Jane Sevrig, fast 30 Jahre alt, würde sich kaum als naiv bezeichnen, doch von jenem lange vor ihrer Zeit ausgesprochenem Fluch weiß sie Bescheid. Sie wie jedes andere weibliche Mitglied ihrer Familie. Denn aus dem Fluch ergab sich eine goldene Regel:
Sevrig Frauen heiraten nicht aus Liebe.
Die wahre Liebe führt immer nur zu großem Unheil …

 

„…Ich werde in die Hölle kommen, und das habe ich verdient...“

Ein sehr spannendes Buch mit Tiefgang, das trotz der ausgeprägten Liebesgeschichte weder überzogen schnulzig noch flach wirkt. Herzlichen Dank dafür.

LenaLi auf Amazon (März 2019)

 

Dies war mein zweites Buch von Olivia Mae, das ich in nur zwei Tagen verschlungen habe. Und ja, das ist das richtige Wort, denn anders kann man es nicht erklären, wenn einen eine Geschichte und das Schicksal der Menschen darin so fesselt, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.

The Bookbeast auf Amazon (Feber 2019)

  • Facebook Social Icon

FOLLOW ME

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now